Unsere grüne Turboprop Flotte





Unsere grüne Flotte für regionale und klimafaire Flüge



Skizze einer ATR72-500



Im Jahr 2020 übernimmt Green Airlines im Wetlease mehrere Turboprop Flugzeuge des Typs ATR und Beechcraft 1900D für den regionalen Flugbetrieb zwischen Karlsruhe und Berlin, sowie weiterer Folgestrecken. Mit der weiteren Ausdehnung des Streckennetzes in 2021 und darüber hinaus werden weitere ATR72 und ATR42 in die Flotte für regionale Flüge von Green Airlines aufgenommen. Für Strecken mit hoher Bedeutung aber gering zu erwartender Auslastung wird auf die Beech zurückgegriffen. Durch diese Auswahl an Flugzeugtypen wird dem minimalen pro Kopf Ausstoß an Emissionen Rechnung getragen. Konsequenterweise wird damit auf den Kompromiss aus Zeit, Auslastung und Emissionsvermeidung abgezielt. Abhängig vom Flugzeugtyp wird pro Flug die volle Kompensation an Klimaschutzprojekte ausgezahlt.





ATR72-500



ATR72 im Flug


Als erstes Flugzeug stellen wir die ATR72-500 vor, welche wir auf den Hauptstrecken einsetzen. Die ATR 72 ist die größte unserer eingesetzten Flugzeuge und bietet eine entspannte und bequeme Reisemöglichkeit, damit Sie die gesamte DACH-Region in kurzer Zeit und klimafair erreichen können. In der aktuellen Konfiguration sind 70 Plätze berücksichtigt und auswählbar. Im Gegenzug wird die Beechcraft 1900 eine freie Platzwahl ermöglichen. Natürlich kann sich die Platzanzahl coronabedingt ändern.



Technische Daten der ATR72-500


Länge: 27,16 m
Spannweite: 27,06 m
Geschwindigkeit: 511 km/h
Max. Sitzplätze: 64
Max. Reichweite: 1330 km
Max. Startgewicht: 22.500 kg;
Triebwerke: 2 Turboprop Pratt & Whitney Canada PW127F
je 2.920 PS (2.148 kW)
Propeller 6-Blatt Hamilton Standard




Bilder aus dem Innenraum



In den folgenden Bildern sehen Sie das Kabinenlayout für eine Konfiguration mit 48 Plätzen in der ATR42 und 70 Plätzen in der ATR72. Nebenstehend ist eine Innenaufnahme von Vorne aufgeführt.







Die kleineren Flugzeuge der Flotte



Die ATR42 und die Beech 1900D werden genutzt, um bei kleineren Passagieraufkommen die angebotenen Strecken zu fliegen. Dies ist ein unverzichtbarer Vorteil in der Zeit instabiler Nachfrage und schwieriger Prognosen.



 

ATR42

Eine ATR42 von Chalair für mittlere Passagieraufkommen.

 

Beech 1900D

Eine Beech von Chalair für kleine Passagieraufkommen