Klimafaire Flüge

Ab dem Jahr 2021 nutzt Green Airlines per ACMI mehrere Turboprop Flugzeuge des Typs ATR für den regionalen Flugbetrieb zwischen Paderborn und Sylt, sowie in Planung für Karlsruhe und Berlin und weiterer Folgestrecken. Für den weiteren Ausbau des  Streckennetzes wurden von April bis Ende Juli 2021 Flugzeuge vom Typ Embraer 190 genutzt. Die beiden Jets wurden in Paderborn und in Groningen in den Niederlanden stationiert. Durch diese Auswahl an Flugzeugtypen wird dem minimalen pro Kopf Ausstoß an Emissionen Rechnung getragen. Konsequenterweise wird damit auf den Kompromiss aus Zeit, Auslastung und Emissionsvermeidung abgezielt. Wir zielen darauf ab, pro Flug die volle Kompensation an Klimaschutzprojekte auszuzahlen.

ATR72-und ATR 42

Als erstes Flugzeug stellen wir die ATR72-500 vor. Sie bietet eine entspannte und bequeme Reisemöglichkeit, um die gesamte DACH-Region in kurzer Zeit und klimafair erreichen zu können. In der aktuellen Konfiguration sind 70 Plätze berücksichtigt und auswählbar. Für weniger Passagiere nutzen wir die ATR 42 mit 48 Sitzplätzen.

Technische Daten - ATR 42

Länge: 22,67 m
Spannweite: 24,57 m
Geschwindigkeit: 556 km/h
Max. Sitzplätze: 48
Max. Reichweite: 1550 km
Max. Startgewicht: 18.600 kg;
Triebwerke: 2 Turboprop Pratt & Whitney Canada PW127F
Propeller 6-Blatt Hamilton Standard

Technische Daten - ATR 72

Länge: 27,16 m
Spannweite: 27,06 m
Geschwindigkeit: 511 km/h
Max. Sitzplätze: 64
Max. Reichweite: 1330 km
Max. Startgewicht: 22.500 kg;
Triebwerke: 2 Turboprop Pratt & Whitney Canada PW127F
je 2.920 PS (2.148 kW)
Propeller 6-Blatt Hamilton Standard